Windows 7 Media Center TV Aufnahmen von WTV in DVRMS umwandeln

Wer mit Windows 7 Media Center TV Aufnahmen erstellt und diese gerne woanders nutzen möchte, wird feststellen, dass viele Video Converter kein WTV kennen, nur DVRMS was auch Windows Vista verwendet.

Man kann diese von Windows 7 mit Boardmitteln per Stapelverarbeitung umwandeln lassen. Dazu öffnen wir den Editor und speichern folgendes als .bat Datei ab.

%SystemRoot%\ehome\WTVConverter %USERPROFILE%\Downloads\*.wtv %USERPROFILE%\Downloads\

Nun einfach aus C:\Users\Public\Recorded TV die gewünschten WTV Video Dateien z.B. in den Download Ordner im Benutzerordner (C:\Users\User\Downloads) verschieben und die Stapelverarbeitung starten.
Wenn die alten WTV Dateien direkt gelöscht werden sollen nach der umwandlung, einfach als zweite Zeile

del %USERPROFILE%\Downloads\*.wtv

hinzufügen. So können die Videos mit einem beliebigem Video Converter weiter verarbeitet werden z.B. mit der Freeware von FreeMake unter http://www.freemake.com/free_video_converter/.

Keine Kommentare möglich

4 Kommentare zu “Windows 7 Media Center TV Aufnahmen von WTV in DVRMS umwandeln”

  1. André sagt:

    Verständnisfrage:
    Wenn ich Windows auf C habe, die .wtv-Daten aber in einem Ordner „Video“ auf D: habe muß die Batch so aussehen:

    %SystemRoot%\ehome\WTVConverter D:\Video\*.wtv D:\Video\*

    • Webmaster sagt:

      Man könnte auch nur „WTVConverter“ nehmen, aber mit dem Pfad samt Systemvariabel ist man sicher, dass der den auch immer findet.

      Dann halt Quelle und Ziel.

      So wie es schreibst sollte es passen. 🙂

      • André sagt:

        Nach Angabe eines Unterordners klappt das bei mir nicht, wenn ich direkt auf D:/ verweise klappts. Vielen Dank, extreme Zeitersparnis! Ich war gerade ein paar Tage im Urlaub, jetzt werden per Batch 140 Dateien umgewandelt…

Schreiben Sie ein Kommentar Webmaster